Rente-Hintergrund

Buch: Rente und Altersvorsorge [ganzheitlich] neu planen, für alle ab 40

Die Rente bricht bald weg, beginnend ab 2020 ff. Sie senkt sich gesetzlich auf 43%, aber das ist noch nicht alles, denn es werden noch Krankenkassen-, Pflegbeitrag und Steuern abgezogen und die Inflation bis dahin gibt der Rente den K.O – Schlag. Aber auch die Private Altersvorsorge bleibt aufgrund der Niedrigzinsen und geringen staatlichen Zuschüssen weit hinter den Erwartungen zurück. Das wird für viele bitter! Wenn Sie 40+ Jahre alt sind, können Sie Ihre Rentensituation noch verbessern und mit 50+ ist es jetzt die letzte Chance!

In diesem Buch beschreibt der Autor, dass die Rente kein Sparsystem und Ihre Rentenauskunft nur die halbe Wahrheit ist. Das Rentensystem dreht sich spätestens ab 2040 um: Etwa doppelt so viele Rentner als heute und weit weniger als die Hälfte an Einzahlern hebeln das Rentensystem aus. Hinzu kommen die Veränderungen in der Arbeitswelt. Das weiß die Regierung seit 2001 und sie ist gleichzeitig, von der Bevölkerung weitgehendst unbemerkt, von der Vorstellung einer den Lebensstandard sichernden gesetzlichen Versorgung abgerückt und auf die Eigenverantwortung der Bürger umgestiegen. Aber die Niedrigzinsen haben diese Planung zunichte gemacht.

Mit diesem Buch macht der Autor schließlich den Vorschlag an alle gut Verdienenden ab 40, aufgrund dieser Tatsachen ihre Altersvorsorge neu und ganzheitlich zu planen. Das bedeutet vor allem, „viel Geld in die Hand zu nehmen“ und die brüchige Rente durch die stabile und sichere Immobilie (selbst bewohnte Eigentumswohnung) zu ersetzen. Überhaupt bedarf es umfangreicher Vorbereitungen, beginnend dann, wenn die inzwischen volljährigen Kinder die elterliche Wohnung verlassen haben. Das Motto lautet: Sich frei machen!

Und warum das alles? Pachowsky beschreibt auch den Prozess der Alterung und warum man die Altersversorgung braucht, er beschreibt auch den „Übergang“ in die Rente, der in Wahrheit ein Absturz in eine ganz andere Welt ist.

Mit diesem Buch bekommen Sie also konkrete Vorstellungen von Ihrer Zukunft als Rentner/-in.