Verwaltung von Mietwohnungen

Ausbildungsbuch Verwaltung von Mietwohnungen:

 

 

 

 

 

 

 

Die Verwaltung von Mietwohnungen und damit das ganzheitliche Mietrecht auf professioneller Ebene plus Instandhaltung, Modernisierung, Wirtschaftlichkeit, Rendite, Mahnwesen und sechs Checklisten sind der Inhalt dieses meistverkauften Verwaltungs-Ausbildungsbuchs (2. Auflage) mit Übungen, Verständnis-Prüfungsfragen mit Lösungen.

Das Buch ist zugleich die Basis des Fachwissens für die gesetzlich vorgeschriebene Weiterbildung von Verwaltern. Der Inhalt beruht auf einem vormals staatlich geprüften Verwalter-Fernlehrgang zum/zur „Haus- und Grundstücks-Fachverwalter/-in“, der nun in dieses Fachbuch umgewandelt und aktualisiert ist. Zielgruppe für das Buch sind somit alle Personen und Gesellschaften, deren Tätigkeit die Verwaltung von zu vermietenden Wohnungen ist.

Inhalte:
Einführung und Lerntipps
Lektion 1 Immobilien-Grundsätze
Lektion 2 Grundsätze des Wohnraummietrechts
Lektion 3 Mietrecht und Vermietung
Lektion 4 Mieterhöhung und Mietminderung
Lektion 5 Kündigung und Abwicklung
Lektion 6 Die technische Verwaltung: Instandhaltung, Gebäudetechnik, Modernisierung, Neu: Altersmoderner Umbau
Lektion 7 Pflege der Außenanlagen
Lektion 8 Die Finanzen: Rechnungswesen, Wirtschaftsplan, Wirtschaftlichkeit
Lektion 9 Mahnwesen, Umgang mit dem Kunden
Lektion 10 Berufszulassung nach § 34c GewO
Lösungen zu den Prüfungsfragen
Stichwörter
Anlage: Mietrecht im BGB
Umfang: 618 Seiten A5

Inhaltsverzeichnis-Gesamt.pdf

Leseprobe MV-Lektion-2-Mietrecht-Grundsätze.pdf

Hier zu kaufen für nur 39,00 Euro

 

 

 

 

bei Amazon (amazon-edition, US-Format, schnelle Lieferung)

Oder bei:

epubli-edition (dt.Hersteller, Format A5, Lieferzeit ca. 1 Woche)

 

oder in jedem Buchladen bestellen mit

ISBN 978-3-7450-9949-2

 

—————————————————

Dozenten gesucht! Das IMI-Immobilien-Institut sucht Dozenten / Akademien / und/oder auch Privatpersonen, die interessiert sind, in ihrer Region mit obigem Buch einen begleitenden Unterricht mit Abschlussprüfung (als Nachweis der gesetzlichen Weiterbildungspflicht) durchzuführen. Mehr Infos HIER